Turisme d'Olesa
Im Web suchen

Naturpark von Montserrat


Montserrat ist ein Berg, der jede Menge Überraschungen birgt. Bereits aus der Ferne sticht er inmitten der Landschaft ins Auge. Je nachdem von welcher Seite aus man den Berg betrachtet, erinnert seine Silhouette an ein Sägeblatt, was seinen Namen „Montserrat“ (Mont = Berg, Serrat = Säge) erklären würde.

 

Der geologische Ursprung des Bergmassivs ist sedimentär und sein Gestein besteht aus einem Kieselstein-Konglomerat, das mit Kalkzement verankert ist. Im Laufe der Jahrtausende haben tektonische Bewegungen, klimatische Veränderungen und Erosionen ein grobes Relief mit riesigen Wänden und abgerundeten Blöcken geformt. Im Inneren des Berges kam es aufgrund physikalischer Einwirkungen zur Formation von Höhlen, Schlachthöhlen und Grotten.

 

Der mediterrane Wald ist die häufigste Vegetation in Montserrat. Der Steineichenbestand bedeckt den größten Teil des Berges. Darüber hinaus gibt es aber auch andere Pflanzenarten, die den Berg in Farbe hüllen: weiße Kiefer, Ahorn, Mostellar, Linde, Hasel, Stechpalme, Erdbeerbaum, Buchsbaum, Eiche und Eibe.

 

Auch die Fauna des Montserrats hat einiges zu bieten: momentan leben hier verschiedene Vogelarten, Eichhörnchen, Moschuskatzen, Fledermäuse, Wildschweine, wilde Ziegen, Reptilien und Amphibien.

 

Der Berg von Montserrat und seine Umgebung sind Lebensräume von natürlichem Interesse und gelten somit als Naturschutzgebiet. Das Patronat des Berges von Montserrat ist das leitende und verwaltende Organ des Naturparks.



  • Roquessantbenet
  • Capra pyrenaica autorpatronat
  • Camidegotalls

    + 1

  • Roquesdegotalls


TOURISMUS IN OLESA

Olesa de Montserrat ist eine kultur- und traditionsreiche Gemeinde am Fuße des Sandsteingebirges Montserrat. Olesa de Montserrat befindet sich im Norden der Region Baix Llobregat, in der Provinz Montserratí, auf halbem Wege zwischen Barcelona und dem Kloster von Montserrat. Die natürliche Umgebung der Stadt, mit seinen atemberaubenden und wunderschönen Landschaften, wird durch den Fluss Llobregat und die Gebirgsketten Sierra de Sant Salvador und Sierra de les Espases y Puigventós eingegrenzt. Darüber hinaus hat Olesa sehr ausgeprägte landwirtschaftliche Wurzeln: Besonders zu betonen ist hier der Olivenanbau der einheimischen Olivensorte Palomar bzw. Olesana, aus der das bekannte Olesa-Olivenöl gewonnen wird.

NEWSLETTER

KONTAKT

CAL RAPISSA – CARRER AMPLE, 25 08640 OLESA DE MONTSERRAT

FOLGEN SIE UNS

  • Facebook
  • Twitter
Escut Ajuntament Olesa de Montserrat
Consorci de turisme baix llobregat
Diputació de Barcelona
Generalitat de Catalunya

© 2017 TURISME D’OLESA