Turisme d'Olesa
Im Web suchen

Kloster von Montserrat


Santa Maria de Montserrat ist ein Benediktinerkloster auf dem Berg Montserrat. Es ist ein Symbol Kataloniens, das sich im Laufe der Zeit in eine Pilgerstätte der Gläubigen und ein Muss für Touristen entwickelt hat.

 

Der Gebäudekomplex des Klosters von Montserrat steht unter Denkmalschutz. Der Komplex setzt sich um Grunde genommen aus zwei Gebäudeblöcken zusammen: zum einen, die Basilika mit ihren klösterlichen Räumlichkeiten, und zum anderen, die Gebäude, die für Pilger und Besucher gedacht sind.

 

Weitere Elemente, die den Gebäudekomplex vervollständigen, sind die Kapellen, die den zentralen Komplex umgeben, die Einsiedeleien, die Stationen des Kreuzwegs und der Mysterien, die monumentalen Statuen, die Denkmäler berühmter Katalanen und die Marienerscheinungen.



  • Blick vom Kreuzweg


TOURISMUS IN OLESA

Olesa de Montserrat ist eine kultur- und traditionsreiche Gemeinde am Fuße des Sandsteingebirges Montserrat. Olesa de Montserrat befindet sich im Norden der Region Baix Llobregat, in der Provinz Montserratí, auf halbem Wege zwischen Barcelona und dem Kloster von Montserrat. Die natürliche Umgebung der Stadt, mit seinen atemberaubenden und wunderschönen Landschaften, wird durch den Fluss Llobregat und die Gebirgsketten Sierra de Sant Salvador und Sierra de les Espases y Puigventós eingegrenzt. Darüber hinaus hat Olesa sehr ausgeprägte landwirtschaftliche Wurzeln: Besonders zu betonen ist hier der Olivenanbau der einheimischen Olivensorte Palomar bzw. Olesana, aus der das bekannte Olesa-Olivenöl gewonnen wird.

NEWSLETTER

KONTAKT

CAL RAPISSA – CARRER AMPLE, 25 08640 OLESA DE MONTSERRAT

FOLGEN SIE UNS

  • Facebook
  • Twitter
Escut Ajuntament Olesa de Montserrat
Consorci de turisme baix llobregat
Diputació de Barcelona
Generalitat de Catalunya

© 2017 TURISME D’OLESA